Helmut-Schmidt-Universität (HSU)


hsu-logoDie Professur für Maschinenelemente und Rechnergestützte Produktentwicklung (MRP) an der Helmut Schmidt Universität – Universität der Bundeswehr Hamburg (HSU) befasst sich seit 2004 mit der Produktentstehung. Forschungsseitig wird die bedeutende Schnittstelle zwischen Entwicklung und Produktion untersucht. Ziel ist es, neue Methoden zur „Frühzeitige Produktbeeinflussung“ zu erarbeiten, mit denen die Entwicklung den vielfältigen Anforderungen an die Produkteigenschaften gerecht werden kann.

Der Forschungsbedarf wird im Wesentlichen in Industrieprojekten erschlossen. So konnten bis heute umfangreiche wissenschaftliche Erkenntnisse erarbeitet und in der Praxis nachhaltig umgesetzt werden. Die Anwendungen kommen mehrheitlich aus der automobilen Welt und erstrecken sich bis zur Medizintechnik.

Im Sinne des forschenden Lehrens fließen die Erkenntnisse aus der Forschung unmittelbar in die Lehre ein und machen diese zeitaktuell und lebendig. Darüber hinaus fördert das MRP intensiv Projekte für Studierende. Mehrere Preise zeugen von einer erfolgreichen Wissensvermittlung und „ausgezeichneter“ Umsetzung.

 

Lehrseitig werden für die Studiengänge Maschinenbau und Wirtschaftsingenieurwesen angeboten:

  • Bachelor
    • Maschinenelemente
    • Methodik der Entwicklung
  • Master
    • Strategische Produktplanung
    • Grundlagen der Produktentwicklung
    • Virtuelle Produktentwicklung

Die Abläufe in Forschung und Lehre sind im Qualitätsmanagementhandbuch des MRP in Anlehnung an die DIN EN ISO 9001 geregelt.

Beitrag und Ziele im Verbundprojekt

[...]